You are hereDeutsch

Deutsch


Jetzt vereinigen?

Imkerforum - 2014, September 18 - 12:49

Moin,
ich wollte es zwar einfach so machen aber ich frag lieber noch mal nach. Ich habe ein Volk und 2 Ableger. Die Ableger sollen dem Volk zugehangen werden.
Kann ich das jetzt einfach so wie im Frühjahr machen - Königin raus machen und zuhängen oder sollte ich da lieber bis in den Oktober warten?
Olli

Categories: Deutsch, Imkerei

AFB- riecht man das?

Imkerforum - 2014, September 18 - 12:26

Hallo Imker/innen,

nur mal ne kurze Frage zur Ami-Faulbrut, von der ich mittlerweile immer mehr eingekreist werde.
Wenn ein Volk davon betroffen ist, kann man die FB riechen? Für mein Verständnis: Faul = Gestank.
Bei der Durchsicht, und schon gar nicht im Herbst, überprüfe ich nicht soooo genau jede einzelne Brutwabe. Könnte ich dadurch die FB übersehen?

Wäre Euch dankbar für Antworten.

schönen Tag und viele Grüße
Gerhard

Categories: Deutsch, Imkerei

Was blüht denn da?

landlive.de - 2014, September 18 - 09:12

Hallo Fans, was blüht so in euren Gärten bzw. an den Bienenständen? Bei mir im Garten sind es z.Z. die abgebildeten hinzu kommen noch einige frühe Herbstastern in den Nachbargärten. Das Springkraut gibts bei mir kaum, aber ein Ölrettig-Feld habe ich direkt hinterm Garten doch bis zur Blüte werden sicher noch 14 Tage vergehen. Schaun wir mal, nach magerem Pollenflug kommt nun doch noch etwas mehr rein. Grüße

Forum Bienenweide – 2 Beiträge, zuletzt von Nixi am 18.09.2014 um 09.12 Uhr

Categories: Deutsch, Imkerei

Jetzt ist sie da!

landlive.de - 2014, September 18 - 09:11

Die Asiatische Hornisse wurde in Karlsruhe gesichtet! Meine Bienen stehen gerade mal 50 km südlich! [www.sz-online.de] Da kommt richtig viel Spaß auf uns zu!

Forum Wespen, Hummeln und andere Insekten – 9 Beiträge, zuletzt von Nixi am 18.09.2014 um 09.11 Uhr

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete 5 Völker Dadant Blatt Carnica mit Beute

Imkerforum - 2014, September 18 - 07:40

Hallo Liebe Imkergemeinde,Ich verkaufe meine Dadant Blatt Beute...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete 2 Bienvölker und 2 Segeberger-Beuten u. 2 Warre'-Beuten und viel Zubehör und Ge

Imkerforum - 2014, September 18 - 07:40

2 Bienenvölker, 2 Segeberger-Beuten u. 2 Warre'-Beuten u. Zube...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Buckfast-Königinnen

Imkerforum - 2014, September 18 - 07:40

Ich biete noch diesjährige standbegattete Königinnen (25 Euro) und ...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Bienenköniginn

Imkerforum - 2014, September 18 - 07:40

Ich biete junge Karpatika und CarnikaF-1 Bienenköniginnen zum Umwei...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Edelkastanien-/Tannen-/Blütenhonig in DIB Qualität Ernte 2014

Imkerforum - 2014, September 18 - 07:40

Biete Honig Ernte 2014 in DIB Qualität zu folgenden Preisen:-...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete SOMMERHONIG

Imkerforum - 2014, September 18 - 07:40

Verkaufe Sommerhonig mit Lindenanteil, der Honig ist in 25kg-Eimer ...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Buckfast Königinen

Imkerforum - 2014, September 18 - 07:40

Biete Buckfast Königinen. Sehr gute Zucht. 35€

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Carnica Könginnen 2014 standbegattet

Imkerforum - 2014, September 18 - 07:40

Biete Carnica Königinnen 2014 standbegattet20,- EUR + 3,- EUR Ve...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Futterkanister

Imkerforum - 2014, September 18 - 07:40

Biete einige LEERE! sirupkanister. Die Kanister fassen jeweils 20Li...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Miele di scerattrice

landlive.de - 2014, September 17 - 16:56

Hallo liebe Imker und Bienenfreunde, wir ihr ja bereits wisst lebe ich in Italien und vermarkte Honig aus Sizilien und BIohonig aus der Toskana. Nun suche ich den richtigen deutschen Begriff fuer den Honig der aus dem Wachs gewonnen wird. Auf italienisch heisst dieser Honig:Miele di sceratrice. Er wird gerne von Konditoren benutzt, da der Preis sehr viel niedriger ist als "normaler" Honig. Er wird durch die Erhitzung des Wachs gewonnen, bei 50-60 Grad, dadurch entsteht natuerlich ein hoher HMF-Wert. Wie nennt man diesen Honig auf deutsch?? Wird er in Deutschland auch in der Konditorei verwendet?? Bin gespannt auf eure Antworten,,liebe Gruesse aus dem sonnigen Sueden Italiens Silvia

Forum Bienenprodukte – 3 Beiträge, zuletzt von Italien am 17.09.2014 um 16.56 Uhr

Categories: Deutsch, Imkerei

Gibt es stummelfluegelige Jungbienen ohne Varroa?

Imkerforum - 2014, September 17 - 14:17

Hallo Zusammen,

ich wollte fragen, ob es stummelflügelige Jungbienen gibt ohne Varroa.

Ich habe eine TBE durchgeführt und die Bienen in brutfreien Zustand 2x mit OX (fargt nicht wie!) bzw MS behandelt.
Die Völker sind so gut wie milbenfrei, doch vor den Fluglöchern nach einer langen Flugpause finde ich vereinzelte Jungbienen mit Stummelflügel. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Völker keine Milbenlast haben, da ich nochmal eine Kontrollbehandlung durchgeführt habe und dabei wie erwartet kaum Milben gefallen sind.

Es sind nur wenige flugunfähige Bienen und deren Zahl ist im tollerierbaren Bereich, mich wundert das nur, weil ich dabei keine Milbenbelastung feststellen kann. Ich war der Meinung, ohne Milben, gibt's sowas nicht!

Bei der letzten OX-Behandlung war bestimmt einige offene Brut oder Stifte dabei, könnte die Säure bzw die Kälte solche Stummelflügel auch verursachen?

LG Salsero

Categories: Deutsch, Imkerei

Honigdegustation und -beschreibung

Imkerforum - 2014, September 17 - 10:50

Hat jemand von Euch Anregungen für die Geschmacksbeschreibung von Honig?
Meine Frau und ich verbiegen uns gerade Zungen und Griffel.
Ist es verstiegen, einen Kornblumenhonig als "blumig-fruchtig mit feiner Säure" zu beschreiben?
Oder die Frühtracht als "mild und blumig mit feiner Schärfe und zarten Vanille- und Karamellaromen"?

Der Hintergrund: Ich kriege zu meinem Presshonig einen Beitrag in der "Der Feinschmecker" und die Klientel wollen wir natürlich nicht entäuschen.

Im Voraus vielen Dank für Eure Anregungen!

Wolfgang

Categories: Deutsch, Imkerei

Zusammenbruch Varrose = AFB-Fehlalarm

Imkerforum - 2014, September 17 - 09:41

Moin,

aktuell brechen hier bereits starke Sommervölker an Varrose zusammen und verlassen Brutnester, die sich teilweise über 5 Waben erstrecken. Der Befall der Zellen - in denen sich Puppen befinden - mit Milben ist teilweise deutlich erhöht. Es treten auch glatte schwarze und DWV-Bienen auf und zusammenbrechenden Völker werden binnen weniger Stunden oder Tage trotz engster Fluglöcher bis aufs Wachs ausgeräubert. Diese leeren Völker haben danach fast normalen Bienenflug, wobei es sich ausschließlich um Räuber und Versprengte handelt. Es kommt dann auch nicht mehr zu den klassischen Räuberzeichen, weil jegliche Abwehr oder ein Propolisieren des Flugloches fehlt. Da die großen verlassenen Brutflächen lückenhaft erscheinen, da die zwischenliegenden Futterzellen leer beräubert wurden und die Zelldeckel eingefallen oder löchrig sind und sich in offenen Zellen Reste von Brut befinden, wird oft fälschlicherweise die AFB verdächtigt. Deshalb weise ich erneut darauf hin, daß

in AFB-Zellen die Larven zu 100% vor den Puppenstadien absterben.

Dabei ist es egal, ob es ERIC I oder II -Infektionen sind, die zum Tod der Larve führen. Bei ERIC I oder II geht es darum, ob die Larve vor oder nach der Verdeckelung stirbt. In keinen Fall jedoch erreicht sie ein Lebensalter in dem sie ein Exoskelett ausbildet, eine Taille hat oder gar Fühler oder Augen erkennbar wären. Hat der Zellinhalt also bereits Struktur, dann kann es (in dieser Zelle) keine Faulbrut sein, denn das Überleben des 11 Tages ab Ei oder des 8 Tages ab frühester Infektion (= Futteraufnahme) ist der klare und eindeutige Beweis dafür, daß diese Biene nicht an AFB verstorben ist.

Im Gegensatz dazu kann eine Milbe erst eine eingesponnene Larve nach der Häutung schädigen. Erst dann gibt es eine Stelle, die die Milbe anstechen und an der sie saugend eine Vireninfektion übertragen kann. Es ist also an der einzelnen gedeckelten Zelle sehr genau und sicher zu erkennen, um welche Ursache es sich bei der Abwägung Varrose oder Faulbrut handelt, selbst wenn keine Milbe mehr gefunden wird.

Ich will nicht ausschließen, daß eine Milbe sich in den Futterfleck einer mit Faulbrutsporen gefütterter Larve verkriecht und dann mit Schrecken feststellt, daß über ihr der Bacillus Larvae Larvae schneller war und sie nun im Schleime eingemauert ist. Es kann also durchaus sein, daß das Volk Milben und Faulbrut zur Genüge hat. Ich kann aber ganz sicher ausschließen, daß Puppen an AFB erkrankten.

Bitte denkt auch an den charakteristischen hellen Kotfleck im Zellendach. Den verursachen nur Milben. AFB Rückstände befinden sich am Grund und sind braun.

PS: Ich habe bereits mehrere Völker in bzw. nach der Goldrute auflösen bzw. abräumen müssen - eindeutige Varroaschäden. Diese Völker hatten teilweise lange Zeit einen Milbenfall im nur leicht erhöhten Bereich. Sämtliche nach der Linde sofort behandelten oder brutfrei neu gebildeten Völker stehen prima da. Ich kann also die Berufsimker durchaus verstehen, wenn sie nach Behandlungsmitteln "zwischen" den Trachten suchen. Ich suche auch.

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Buckfastköniginnen

Imkerforum - 2014, September 17 - 09:10

Ich verkaufe noch einige junge, standbegattete Buckfastköniginnen v...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Suche Blütenhonig

Imkerforum - 2014, September 17 - 09:10

Blütenhonig gute Qualität im radius bis 100 km vom Erlangen

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Kartons für Honiggläser

Imkerforum - 2014, September 17 - 09:10

Wir haben ca. 1000 Stück Kartons für Honiggläser abzugeben. 6x500 g...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei