You are hereImkerforum

Imkerforum


Inhalt abgleichen Imkerforum.de
Diskussionsforum für Imker und alle Interessierten
Updated: vor 1 Stunde 1 Minute

Neu im Internet

2014, März 28 - 12:25

Bienenbeuten in handwerklicher Qualität:
http://www.erzgebirge-bienenbeuten.de/

Beste Grüße
Hartmut

Categories: Deutsch, Imkerei

Anfängerfrage: Futterhonig im Honigraum

2014, März 28 - 12:05

Hallo alle,

eine Frage zum HR aufsetzen:
Müssen die Futterreste aus dem Vorjahr weitestgehend entnommen werden, damit davon nichts im Honigraum landet? Tragen die Bienen evtl. Reste nach oben in den Honigraum um?

Grüße von
Thomas

Categories: Deutsch, Imkerei

Wachsmotte/Rankmaden in Beute - Was sollte man tun, was sollte man lassen?

2014, März 28 - 10:54

Hallo zusammen,

ich habe im letzten Jahr mit der Imkerei angefangen. Meine 4 Ableger (Zanderbeute) aus dem letzten Jahr haben sich gut entwickelt. 3 wurden 2Z eingewintert und einen Ableger habe ich vor ca. 3 Wochen um einen BR erweitert. Seit 2 Wochen habe ich bei den 2Z auch den Baurahmen drin, welcher bereits gut bis fertig mit Drohnenzellen ausgebaut wurden. Den Ableger wollte ich erstmal die MW, bzw. die mittig eingesetzen und ausgebauten Waben annehmen lassen und später den Baurahmen geben. Alle Völker haben Brut, Futter, Pollen. Wabengassen sind bis zur Beutenwand alle besetzt und es wurde auf den Randwaben schon Nektar eingetragen. Die untere Beute habe ich mir derzeit noch nicht angeschaut. Sollte aber jetzt auch zum WE passieren. Das erstmal soweit zur Information.

Da ich außerdem die Varroasituation kontrollieren wollte, habe ich für drei Tage den Bodenschieber eingeschoben und heute morgen kontrolliert. Morgen wollte ich die HR aufsetzen. Bei der Kontrolle sind mir zwischen 2-3 Varroa Milben aufgefallen. Bei zwei Völkern auch Kot der Rankmade/Wachsmotte. Auf einem Schieber lag auch eine entsorgte Made, so wie es sein soll.
Vitale Völker lösen das Problem der Motte selbst. Soweit habe ich mich bereits eingelesen und auch mein Imkerpate hat mir gesagt, dass ich mir keine Sorgen machen muss. Dennoch würde ich gerne wissen, was ich für meine geplante Durchsicht am kommenden WE noch machen kann.


  • Alle Waben ziehen und auf Maden kontrollieren?
  • Leere Waben aufstoßen und dann auf abfallende Maden kontrollieren (Hinweis habe ich auf der DIB Seite gefunden)?
  • Dunkle leere Brut/Futterwaben im unteren BR direkt durch MW ersetzen?
  • Bienen machen lassen, grobe Sichtkontrolle auf vorhandene Puppen/Maden durchführen und weiterhin beobachten?


Ich denke fast, dass sich die Sache mehr im unteren BR abspielt. Da wo wahrscheinlich jetzt weniger los ist. Das ist aber noch zu kontrollieren.

Ich möchte eigentlich wenig Unruhe im Volk stiften. Allerdings beunruhigt mich die Tatsache, dass meine derzeit besetzten Waben sich dann auf den aufgesetzen HR (wollte ich ja morgen auch machen) verteilen und der Putztrieb nun vernachlässigt wird...jedenfalls ist das mein Gedanke. Dann könnten sich aber auch die noch vorhandenen Rankmaden weiter entwicklen und wären nicht mehr auf dem Schirm der Putzer.

Vorab vielen Dank für Eure Hilfe :daumen:

Stefan

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Verkaufe Honig Raps und Linde

2014, März 28 - 10:10

Im Hobbock Raps 5,50€ Linde 5€

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Imkerzubehör und 8 Bienenvölker

2014, März 28 - 10:10

Auf Grund eines Trauerfalls biete ich eine komplette Imker-Ausrüstu...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Suche Stellplatz für 4 bis 6 Bienenstöcke

2014, März 28 - 10:10

Jungimker, fange dieses Jahr mit Imkern an, sucht einen Stellplatz ...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete 4 Carnica Völker auf Zander Rähmchen wegen Umzug zu verkaufen

2014, März 28 - 10:10

Hallo, biete hier 4 meiner Carnica Bienenvölker auf Zander Rähmchen...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Carnica Völker Zander

2014, März 28 - 10:10

Verkaufe 5 Sanftmütige Carnica Jungvölker auf 10 Waben Zander.König...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Suche Stellplatz für meine Bienen

2014, März 28 - 10:10

Suche einen Platz für meine Bienen in Bonn oder Umgebung. Bitte all...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Bienenvolk Carnica DNM

2014, März 28 - 10:10

Hallo, ich gebe 2 Völker Carnica auf DNM ab. Die Königinnen sind...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Jungvölker mif Buckfast Kö. Vom Imkertechnik Wagner

2014, März 28 - 10:10

Wie jedes Jahr verkaufen wir Jungvölker auf Zander /10 Rähmchen /...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Eh kein Klimawandel - habts schon Aufgestzt?

2014, März 27 - 23:05

Nun, ich hat auch schon Jahre, wo ich Anfang April die Honigräume gab.

Auch schon mal am 1. April!

Dies zwar 30 km nördlich meines Wohnortes - aber das ist vegetationsmäßig, temporär so verfolgbar.


Naja, mein ehemaliger Nachbar, der als Bub bei meinem grandpa in die Lehre ging, bienenmäßig, mein ich, sagte immer zu mir
Frischling: Vor den Eisheiligen brauchst gar net Aufsetzen! (Bekanntlich 11 - 15 Mai)

Ich nehme an, daß ettliche von Euch den HR schon oben haben. (wir sind noch etwas hintennach)

So schnell vollzieht sich in meinen Augen der Klimawandel!

25 Jahre sind vergangen seit der Lehrbub von meinem Opa mir das sagte.


Griass Simmerl

Categories: Deutsch, Imkerei

Raps anwandern

2014, März 27 - 22:19

Hallo Zusammen,

ich habe zusammen mit einem Imkerkollegen die Möglichkeit in die unmittelbarer Nähe von mehreren Rapsfeldern zu wandern. Insgesamt sind es etwa 30 Hektar, wovon ca. die Hälfte nächste Woche in Vollblüte stehen wird und die andere Hälfte erst in ungefähr 2 Wochen. Wenn wir mit unseren Bienen nächste Woche anwandern würden und diese dort stehen lassen bis auch der spätere Raps fast abgeblüht ist, kann es dann Probleme mit kristalisiertem Honig geben, weil der Rapshonig von dem frühen Raps eventuell schon in den Waben kristalisiert ist oder ist das Risiko eher gering? Ansonsten würde ich gerne wissen wieiviele Völker man am besten pro Hektar aufstellen sollte, gibt es da irgendeinen Richtwert?

Danke im Vorraus.

Gruß
Thomas

Categories: Deutsch, Imkerei

Speckwaben entnommen - wie lagern? was damit tun?

2014, März 27 - 21:31

Habe nach Herrn Schwarz Broschüre heute die "überflüssigen" Speckwaben und Pollenbretter entfernt. ( Was ist für Euch überflüssig? Lasst Ihr eine Speckwabe oder 2 im Volk. Oder sogar gar keine?)
Nach dem warmen Winter habe ich nun 8 volle Dadant Speckwaben in der Sammel-Kiste. Was kann ich damit tun? Lagern bis zum Herbst? Darf man die den Völkern wieder anbieten? Wird der gefütterte Sirup nicht kristallisieren? viele Speckwaben haben auch Honig eingelagert, das erkennt man gut an den unterschiedlichen Farben. Da ich keine Ableger bilden möchte, habe ich diese Frage.
Warte gespannt auf Eure Antworten.
Vielen Dank
Jörg

Categories: Deutsch, Imkerei

Bitte um konkrete Entscheidungshilfe bei 2 Schleudern (wer hat sie evtl. selbst?)

2014, März 27 - 14:35

Hallo,

ich möchte mir eine eigene Honigschleuder kaufen, habe mich soweit möglich informiert und bereits zwei Modelle in der Endauswahl.
Da ich die Geräte leider nur online in Shops finde, kann ich keinen Vergleich vor Ort anstellen. Vielleicht könnt ihr mir bei der Entscheidung ein wenig helfen, optimal wäre natürlich, wenn jemand diese Schleudern bereits aus der Praxis selbst kennt.

Leider lassen sich die Schleudern teilweise nicht direkt verlinken (beide Anbieter haben katastrophal schlechte Shop-Software):

Es geht um diese Modelle:

Logar via Bienen Weber:
20/8 Waben-Radialschleuder, 80 W Motor
http://www.imkereibedarf-bienenweber.de/shop32.htm
von da -> Produktauswahl -> Honigernte bis Honiggläser -> Honigschleudern -> Radial-Honigschleudern -> 20/8 Waben-Radialschleuder, 80 W Motor

und

Hersteller Ruck selbst, nur Kessel zugekauft, via Bienen Ruck:
Radial-Schleuder für 12 oder 20 Waben
https://bienen-ruck.de/imkershop/hon...dialschleuder2

Der Preisunterschied wäre für mich nur das unwichtigste Kriterium, ich möchte von diesen beiden die möglichst komfortabelste bzw. langlebigste, halt die im Praxisbetrieb "bessere".

Für Tips wäre ich sehr dankbar,
Gruß
hornet

Categories: Deutsch, Imkerei

Bienenkiste auflösen...

2014, März 27 - 12:36

So, jetzt bitte keine Diskussionen über die Vor- oder Nachteile der Bienenkiste oder anderes. Ich habe noch eine bei mir im Garten stehen und werde sie hier nicht los (mit Bienen drin) also möchte ich das Volk in eine Dadant Beute umsetzen. Ich habe mir das jetzt so vorgestellt:

Dadant Beute vorbereiten mit 2-3 ausgebauten Waben plus noch eine volle Futterwaben und an den Platz der Bienenkiste stellen. In der Zwischenzeit Bienenkiste öffnen und die Waben entnehmen und über der Dadant Beute abstoßen bzw. Fegen.
Die Brutwaben aus der Bienenkiste würde ich dann entsprechend in die Dadanträhmchen einpassen ohne das mir die ganzen Bienen um den Kopf fliegen. Die restlichen Waben werden eingeschmolzen. Sobald die modifizierten Rähmchen nicht mehr bebrütet werden, werden diese aussortiert.

Kann das so funktionieren? Ist der Zeitpunkt jetzt auch in Ordnung? Würde die Prozedur über die Mittagszeit bei ca. 15grad machen.

Gruß

Sven

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Bienenvölker zu verkaufen

2014, März 27 - 10:40

Größere Menge Völker in Segeberger Beuten zu verkaufen. Auch e...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Carnica

2014, März 27 - 10:40

Verkaufe Bienen auf 10 oder 20 DNM Königen 2013

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Buckfast Bienenvölker in Dadant

2014, März 27 - 10:40

verkaufe 4 ausgewinterte Buckfast Bienenvölker in Dadantbeute (ohne...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei

Biete Carnica Völker DNM

2014, März 27 - 10:40

Biete mehrere Völker auf 11 Waben DNM mit Untersuchungsbericht von ...

Weiterlesen...

Categories: Deutsch, Imkerei